Objektübung Fa. Sebald, Jean-Paul-Str.

Bei der 5. Objektübung wurde in der Fa. Sebald der Ernstfall geübt. Ein Ziel der Übung war es, Zufahrten, Wasserversorgung, Zugangsmöglichkeiten und Besonderheiten des Betriebes kennen zu lernen.   Nachdem in den vergangenen Gruppenübungen verschiedene einzelne Themen abgearbeitet wurden, ging es wieder gemeinsam zur Sache.   Bei dieser Objektübung wurde wieder die Zusammenarbeit mehrerer Löschgruppen geübt. Löscharbeiten und Wasserversorgung waren Hauptaufgaben bei dieser Übung. Der Schleifmittelhersteller stellte für die Übung sein Firmengelände und die Gebäude zur Verfügung.   In den Fertigungsräumen wurde eine "Person" vermisst. Durch den gezielten Einsatz von Atemschutztrupps konnte der "Vermisste" schnell gerettet werden. Der "ausgebrochene Brand" wurde gezielt von mehreren Gruppen bekämpft. Mittels DLK wurde die "Brandausbreitung" auch von oben eingedämmt.   Im Anschluss wurde im Schauraum der Firma die Übung gemeinsam mit der Geschäftsführung besprochen.

Bildergalerie

Notruf 112

WebCam

Termine