Übung in der Erich-Kästner-Schule, Bauerstraße

In der Erich-Kästner-Schule, Bauerstraße, führte die FF Marktredwitz eine Objektübung durch. Im jährlichen Wechsel steht eine andere Schule auf dem Ausbildungsprogramm. Angenommen wurden Brände in der Küche im Untergeschoss und im Physiksaal im Dachgeschoss.   Das Übungskonzept wurde von OBM Norbert Greger ausgearbeitet. Er leitete die Übung und teilte die Fahrzeuge der FF Marktredwitz zwei Einsatzabschnitten zu. Von Atemschutzgeräteträgern wurden vier Personen geretten. Im Umkreis der Schule ist eine ausreichende Wasserversorgung gegeben, so dass über zwei Förderleitungen ausreichend Löschwasser zur Verfügung stand.   In einer abschließenden Besprechung wurde das Übungskonzept erläutert und auf die brandschutztechnischen Verbesserungen in der Förderschule, wie eine zweite außenliegende Fluchttreppe und Rauchschutztüren, aufmerksam gemacht.

Bildergalerie

Notruf 112

WebCam

Termine