Übung Verkehrsunfall beim Autohaus Ziegler

Anlässlich des 60-jährigen Firmenjubiläums des Autohauses Ziegler inMarktredwitz und der Vorstellung des neuen VW Passat führte die FF Marktredwitz eine Übung Technische Hilfeleistung - Rettung bei Verkehrsunfall durch. Die zahlreichen Zuschauern der Übung durften das Absetzen des Notrufes 112 erleben und erhielten Tipps zu Erstmaßnahmen am Unfallort bis zum Eintreffen der Feuerwehr durch 1. Vorsitzenden Michael Heindl. Die Einsatzleitung für den "verunfallten" PKW mit 3 Personen hatte Heinz Jahreis. Nach Erkundung der Lage wurden die Personen fachgerecht aus dem Pkw gerettet. Den interessierten Besuchern wurden verschiedene Formen der Rettung aus Fahrezeugen mit dem HLF gezeigt. Eine Verkehrsabsicherung in der Waldershofer Strasse wurde mit dem Verkehrsicherungsanhänger durchgeführt. Viele Neuerungen an den aktuellen Fahrzeugen erhöhen die Sicherheit für die Insassen. Aber gerade diese Sicherheitsvorrichtungen sind es, die den Feuerwehren Schwierigkeiten bereiten. Hochfeste Stähle und immer mehr Airbags bringen die Feuerwehren oft an ihre technischen Grenzen. Durch neue Angriffstechniken muss die Feuerwehr versuchen, eine schnelle und schonende Rettung der Verletzten durchzuführen. Durch die sogenannte Rettungkarte werden den Feuerwehren hilfreiche Tipps für die Rettung nach Verkehrsunfällen gegeben. Holen Sie die Rettungskarte für ihr Fahrzeug und bringen sie diese hinter ihrer Sonnenblende an: www.rettungskarte.de

Bildergalerie

Notruf 112

WebCam

Termine