Firmprojekt der Kath. Pfarrei Herz-Jesu

Im Rahmen eines Firmprojektes der Kath. Pfarrei Herz-Jesu besuchten vier Jugendliche die Freiwillige Feuerwehr Marktredwitz. Es geht dabei darum, eigene Fähigkeiten zum Wohle anderer in die Gemeinde einzubringen.   SBI Harald Fleck stellte einen Bezug zum Firmprojekt her, in dem er erläuterte, dass die Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Marktredwitz im Jahr 1867 auf eine Initiative von Pfarrer Oberster zurück geht. Auch der Wahlspruch "Gott zur Ehr - dem Nächsten zur Wehr" sowie Sankt Florian als Schutzpatron der Feuerwehren oder als Teil des Funkrufnamens sind Beispiele für Bezüge zum christlichen Glauben. Anschließend informierte er über die Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr Marktredwitz anhand von Bildern.   Sven Jungnickl erklärte das HLF 20/20. Von der Jugendgruppe übernahmen Max Eichner, Fabian Friedrich und Max Greger die Aufgabe, die vier Gäste im Umgang mit Feuerlöschern zu schulen.

Bildergalerie

Notruf 112

WebCam

Termine