Übung - Kontaminationsverschleppung

Im Rahmen der ersten Staffel der Gruppenübungen 2010 wurde ein Thema aus dem Bereich Gefahrgut-Einsätze behandelt. Unter der Leitung von Sebastian Schuller wurde das Thema Kontaminationsverschleppung geschult. In einer angenommenen Rettungsaktion wurde ein "Verletzter" gerettet, der mit Gefahrstoff kontaminiert war.   Am Ende des Einsatzes mussten die eingesetzten Fw-Dienstleistenden dann vom "Schmutz-, und Saubermann" so aus Ihren Schutzanzügen befreit werden, das keine Verschleppung der Verschmutzung erfolgt.   Zu diesem Zweck wurde die Kontamination mit einer fluoreszierenden Flüssigkeit simuliert. Ziel der Übung war es den Feuerwehrangehörigen die richtige Technik zur Verhinderung der Kontaminationsverschleppung zu vermitteln.

Bildergalerie

Notruf 112

WebCam

Termine