Brand einer Garage in Röthenbach

Zum Brand einer Garage und des Dachraumes wurde die FF Marktredwitz nach Röthenbach alarmiert. Wegen der Dorferneuerung war der Dorfteich leer, so dass auch das Tanklöschfahrzeug mit 6000 Litern Wasser eingesetzt wurde.   Die FF Röthenbach und Arzberg hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Eingesetzt waren mehrere Atemschutzgeräteträger. Gute Dienste leisteten die Wärmebildkameras.   Das TLF 10 der FF Marktredwitz versorgte das Tanklöschfahrzeug der FF Arzberg mit Wasser. Ein Einsatz der Drehleiter war nicht mehr erforderlich.   Zeitgleich erfolgte eine Alarmierung der FF Marktredwitz zu einem Dehnfugenbrand im Klinikum Fichtelgebirge in Marktredwitz. Die Fahrzeuge rückten nach und nach zur nächsten Einsatzstelle ab.
Alarmzeit: 16.38 Uhr
Ausgerückt: FF Marktredwitz 30/1, 40/1, 29/1, 11/1

Bildergalerie

Notruf 112

WebCam

Termine