Mehrere Einsätze für FF Marktredwitz

Zu mehreren Einsätzen wurde die FF Marktredwitz alarmiert. Auf der Autobahn A 93, Höhe Ausfahrt Pechbrunn, sollte es einen Unfall mit mehreren Pkw gegeben haben, von denen einer brennen sollte. Die Anfahrt zur Einsatzstelle wurde jedoch von der ILS Hochfranken gestoppt, da sich der Unfall in der Nähe von Wiesau ereignet hatte und damit in der Zuständigkeit der Nachbarfeuerwehren lag. Kurz darauf gab es einen Brandmeldeanlagen-Alarm in einer Pflegeeinrichtung in Oberredwitz. Ausgelöst wurde er durch Flexarbeiten bei Bauarbeiten, so dass die Anfahrt ebenfalls gestoppt werden konnte. Als Folge dieses Einsatzes gab es allerdings eine größere Ölspur von der Kösseinestraße ins Feuerwehrhaus, weil das Auto eines Feuerwehrmannes Kontakt mit einem auf der Straße liegenden Ziegelsteinstück hatte, das dem Fahrzeug die Ölwanne aufriss. Die FF Marktredwitz, FF Lorenzreuth und FF Wölsau beseitigten die ca. einen Meter breite rutschige Ölspur.
Alarmzeit: 6.17 Uhr, 8.45 Uhr, 9.02 Uhr
Ausgerückt:

Bildergalerie

Notruf 112

WebCam

Termine