Online-Unterricht: Gewalt gegen Einsatzkräfte

Christian Walberer, Polizeibeamter und aktiver Feuerwehrmann, hielt einen Unterricht zum Thema Gewalt gegen Einsatzkräfte, über das häufig in den Medien berichtet wird. Es gibt dazu Studien und Fakten, aus denen sich ergibt, dass Freiwillige Feuerwehren weniger stark betroffen sind als Berufsfeuerwehren. Eine hohe Dunkelziffer wird vermutet. Die Formen der Gewalt lassen sich in eine psychische (Beleidigungen, Drohungen, Kommentare in sozialen Medien) und physische (Behinderung, Treten, Schlagen, Bespucken oder Einsatz von Waffen) unterteilen.

Widerstand oder tätliche Angriffe gegen Einsatzkräfte können einen Strafrechtstatbestand darstellen.

Er zeigte als Präventionsmaßnahmen auf: ruhig und gelassen bleiben, Lage und Stimmung erfassen, die eigene Redeweise anpassen, selbstbewusst und respektvoll auftreten, Blickkontakt halten, freundlich, aber bestimmt auftreten, Maßnahmen sachlich erklären, Öffentlichkeit herstellen und die Situation dokumentieren. Bevor es zu einer Eskalation kommt oder die Stimmung kippt, lieber den Rückzug antreten. Racheaktionen sind tabu.

Vom Deutschen Feuerwehrverband gibt es eine Resolution aus dem Jahr 2018, die fordert: mehr Respekt vor Einsatzkräften, Sensibilisierung der Bevölkerung, Werte vermitteln und schätzen, Strafverschärfung und konsequente Strafverfolgung und Feuerwehrangehörige nicht im Stich lassen. Ein bayerischer Aktionsplan verfolgt als Ziele: Täter verfolgen und Helfer schützen. 

Feuerwehrleuten gibt er den Rat, Vorfälle anzuzeigen und zu melden. 

 

Bildergalerie

Notruf 112

WebCam

Termine

  • 19.02.2024 - 26.02.2024
    Kleineinsätze Zug 2 - KW (8)
  • 26.02.2024 - 04.03.2024
    Kleineinsätze Zug 1 - KW (9)
  • 28.02.2024
    19:00 Uhr
    Vorstandsitzung (2)
  • 29.02.2024
    18:00 Uhr
    Jugendfeuerwehr KW (9)
  • 02.03.2024
    10:30 Uhr
    Kinderfeuerwehr März (1)
  • 04.03.2024 - 11.03.2024
    Kleineinsätze Zug 2 - KW (10)
  • 05.03.2024
    19:00 Uhr
  • 07.03.2024
    18:00 Uhr
    Jugendfeuerwehr KW (10)
  • 11.03.2024 - 18.03.2024
    Kleineinsätze Zug 1 - KW (11)
  • 12.03.2024
    19:00 Uhr