Aufbau der technischen Geräte des Dekon-Platzes

Noch vor Auslieferung von neuen Geräten und Schläuchen durch das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe befasste man sich dem Aufbau der technischen Geräte des Dekon-Platzes. Teilnehmer der Freiwilligen Feuerwehren Marktredwitz, Brand-Haingrün und Wölsauerhammer übten damit.   Max Seiler gab einen Überblick über einen möglichen Dekon-Einsatz mit zahlreichen Patienten, die zu reinigen wären.   Dann erfolgte der Aufbau von Duschen, des Warmwasser-Durchlauferhitzers, des Warmluftgebläses und der Pumpe für verunreinigtes Duschwasser. 

Bildergalerie

Notruf 112

WebCam

Termine