Brandschutzerziehung in der Fichtelgebirgsrealschule

Ein wahres Mammutprogramm für Brandschutzerziehung für die Schüler der 7. und 8. Jahrgangsstufe der Fichtelgebirgsrealschule Marktredwitz absolvierten SBI Harald Fleck und Sven Jungnickl.   Am Montag wurde in drei 8. Klassen in jeweils einer Doppelstunde über das Verhalten bei Bränden informiert.   Am Dienstag und Mittwoch besuchten jeweils zwei 7. Klassen das Feuerwehrhaus Marktredwitz, um sich über die Aufgaben und Organisation der Freiwilligen Feuerwehren zu informieren. Nach ein kurzen theoretischen Einweisung gab es einen Rundgang durch das Feuerwehrhaus. Sven Jungnickl erläuterte Fahrzeuge und Geräte. Der Höhepunkt war bei jedem Besuch der Durchgang durch die Atemschutzübungsstrecke. Selbst die müdesten Schüler wurden dabei munter.

Bildergalerie

Notruf 112

WebCam

Termine