Einsatzübung bei Fa. CeramTec, Lorenzreuther Straße

Im Werk an der Lorenzreuther Straße fand die Gemeinschaftsübung der Werkfeuerwehr CeramTec GmbH und der Freiwilligen Feuerwehren Marktredwitz und Lorenzreuth statt. Angenommen wurde ein Brand im Bereich Personalwesen im Obergeschoss und im Erdgeschoss im Versand. Die Einsatzleitung hatte der Kommandant der Werkfeuerwehr Thomas Richter. Im Gebäude der Abteilung Personalwesen im OG kommt es im Büro des Betriebsrates zu einem Brand, bei dem eine große Menge Rauch freigesetzt wird. Dadurch wurde der Fluchtweg des Gebäudetraktes komplett verraucht. Die Belegschaft kann nicht mehr selbst flüchten. Im Erdgeschoss des Gebäudes befindet sich der Versand. Hier werden Personen im Kartonagenlager vermisst. In unmittelbarer Nähe befindet sich eine Trafostation mit zwei Trafo mit jeweils 800 kVA Leistung. Im Untergeschoss des Gebäudes werden bei Transportarbeiten an einer Trowaltrommel zwei Monteure unter einer Maschine eingeklemmt und schwer verletzt. Die Alarmierung der Werkfeuerwehr CT und der Freiwilligen Feuerwehren erfolgt über eingeschlagene Handfeuermelder durch die Integrierte Leitstelle Hochfranken. Auf dem Werksgelände wurde die Einsatzleitung mit Werkfeuerwehr CT, FF Marktredwitz, Sicherheits-, Umwelt- und Elektrofachfachkraft und den betroffenen Abteilungsleitern eingerichtet.   Im ersten Einsatzabschnitt war für die Werkfeuerwehr Folgendes abzuarbeiten. Erkunden der Lage, Besetzen der Pforte und Eingänge. Innenangriff mit Atemschutz als Lotse für FF Marktredwitz durch die Eingangstüre Treppenhaus Personal, Innenangriff mit Atemschutz durch die Eingangstüre ins 1. OG, Aufbau einer Wasserversorgung vom Unterflurhydranten Verwaltungsgebäude, Unterstützung beim Aufbau des Sprungretters, Entrauchen der Etage Personalwesen.   Das HLF 20/20 der FF Marktredwitz hatte folgende Aufgaben: Personensuche und Brandbekämpfung mit Atemschutz und Wärmebildkamera im Erdgeschoß über das Rolltor ins Kartonagenlager, Aufbau des Sprungretters unter dem Fenster Betriebsrat zusammen mit der Werkfeuerwehr.   Im zweiten Einsatzabschnitt galt es viel zu retten: Personenrettung über Drehleiter, Technische Hilfe für eingeklemmte Personen im Kellergeschoss DLK 23-12: Personenrettung über Fenster Büro Personalbüro und Aufbau des Wasserwerfers. Rüstwagen: Retten von eingeklemmten Personen im Kellergeschoss zusammen mit FF Lorenzreuth, LF 8: Wasseraufbau vom Löschteich zur Drehleiter, Aufbau der Schiebleiter an der Westseite, TLF 10: Unterstützung bei der Wasserversorgung für die Drehleiter.    Im dritten Einsatzabschnitt Ost im Feuerwehrinnenhof waren Kunststofffässer in Brand geraten, weiterhin musste ein Innenangriff durchgeführt werden. Diese Aufgaben übernahm das TLF 16/25 der FF Marktredwitz und führte einen Innenangriff mit Atemschutz zur Sicherung des Brandabschnittes und zur Personensuche im Erdgechoss durch. Die Mannschaft des Gerätewagen Dekon unterstützte. Bericht Frankenpost, 21.06.2012   Rettung aus luftiger Höhe - Die Feuerwehren proben den Ernstfall bei Ceram-Tec und rücken zu einem Großeinsatz aus. Das Übungsszenario ist ein Brand im Personalbüro. Marktredwitz - "Brand im Bürobereich Personalwesen und im Erdgeschoss Versand." So lautete das Szenario für eine Gemeinschaftsübung der Werksfeuerwehr der Firma CeramTec und der Freiwilligen Feuerwehr Marktredwitz am Dienstagabend. Außerdem sah die Übung vor, zahlreiche Büroangestellte, denen durch eine starke Rauchentwicklung der Fluchtweg versperrt war, zu retten. Im Erdgeschoss des Gebäudes, in dem sich der Versand befindet, wurden Mitarbeiter im Kartonagenlager vermisst. Im Untergeschoss des Gebäudes galt es für die Einsatzkräfte, zwei Monteure zu befreien, die sich bei Transportarbeiten unter einer Maschine eingekl

Bildergalerie

Notruf 112

WebCam

Termine

  • 20.05.2024 - 27.05.2024
    Kleineinsätze Zug 1 - KW (21)
  • 27.05.2024 - 03.06.2024
    Kleineinsätze Zug 2 - KW (22)
  • 01.06.2024
    10:30 Uhr
    Kinderfeuerwehr Juni (1)
  • 03.06.2024 - 10.06.2024
    Kleineinsätze Zug 1 - KW (23)
  • 04.06.2024
    19:00 Uhr
  • 05.06.2024
    19:00 Uhr
    Brandmeistersitzung (3)
  • 06.06.2024
    18:00 Uhr
    Jugendfeuerwehr KW (23)
  • 07.06.2024 - 09.06.2024
    Jugendfeuerwehr Zeltlager
  • 10.06.2024 - 17.06.2024
    Kleineinsätze Zug 2 - KW (24)