Objektübung im Meister-Bär-Hotel Marktredwitzer Hof

Die erste Objektübung fand im Meister-Bär-Hotel "Marktredwitzer Hof" am Bahnhofsplatz statt. Eingesetzt waren zwei Löschzüge. Zweck der Ausbildung waren die Verbesserung der Ortskenntnis, Üben verschiedener Zugangs- und Anleitermöglichkeiten sowie die Überprüfung der Wasserversorgung.   OBM Klaus Huber hatte in Absprache mit dem Eigentümer, Herrn Bär, das Übungskonzept ausgearbeitet. Angenommene Lage war eine Rauchentwicklung im zweiten und dritten Obergeschoss. Personen waren in ihren Zimmern eingeschlossen, der Flur nicht mehr begehbar. Der Angriffsweg für den Atemschutztrupp des HLF 20/20 führte über das einzige Treppenhaus. Weitere Angriffswege  mussten über Steckleitern und die Schiebleiter gewährleistet werden. Mit der Drehleiter wurden mehrere markante Punkte angefahren; der zweite Rettungsweg kann dadurch sicher gestellt werden. Die Wasserversorgung bereitete keine Probleme. Die Einsatzstelle war abzugesichern. Dazu wurde der Bereich Bahnhofsplatz / Poststraße gesperrt. Eine Erkenntnis der Übung war, dass an der Umsetzung der Standard-Einsatzregel Innenangriff noch gearbeitet werden muss.   Im Anschluss an die Übung gab es vom Eigentümer eine Brotzeit, die dank des Frühlingswetters im Freien genossen werden konnte.    

Bildergalerie

Notruf 112

WebCam

Termine