Gartenfest 2012 - zwischen Hitze und Wolkenbruch

Ein wahres Wettermarthyrium mussten die Gäste des Gartenfestes der FF Marktredwitz absolvieren.   So war am Samstag herrlichstes heißes Sommerwetter, das schon beim Aufbau des Festes den Helfern viel Schweiß abverlangte. Diese Mühe lohnte sich jedoch, da am Abend der Hof des Feuerwehrhauses nahezu gefüllt war, wofür wir uns sehr bei den zahlreichen Besucher bedanken. Die erstmals spielende Band "Timeless" sorgte mit ihrer "zeitlosen" Musik für beste  Unterhaltung, die bei den Gästen sehr gut ankam. Als gegen Mitternacht ein Wolkenbruch auf Marktredwitz niederging, flüchtete man schnell in die Fahrzeughalle oder auf einen Absacker in die Bar.   Herbeigeseht wurde von vielen Besuchern schon der Rawetzer Löscheimer Wettbewerb am Sonntagvormittag. Mit 13 angemeldeten Gruppen war dies ein Rekord. Das feuchte Spektakel, das noch ohne Regenfälle absolviert werden konnte, entwickelt sich zum wahren Publikumsrenner. Die Vorjahresgewinner aus Wölsau konnten den Sieg trotz größter Anstrengungen nicht wiederholen. Dafür ging der Pokal bereits zum zweiten Mal an die Feuerwehr Pfaffenreuth. Für die beiden nächstplazierten Mannschaften gab es weitere Preise. Bei der Getränkeverlosung wurden die Preise an zahlreiche Feuerwehren und Besucher aus Marktredwitz und Umgebung gestreut, so dass viele etwas davon haben. Der Hauptpreis ging an die Feuerwehr Pilgramsreuth-Langentheilen.   Erstmals spielte spontan eine Live-Musik aus Freunden der Feuerwehr mit SBI Harald Fleck, Roland Kopp, Alex Gleißner und Gaststar Markus Walberer zur Unterhaltung der Gäste auf. Nachdem es fast den ganzen Nachmittag regnete, fanden sich die Besucher in der Fahrzeughalle ein. Der Bratwurst- und Steakstand war jedoch ebenso umlagert wie der "Käse-, Fisch- und vieles mehr-Stand", bei dem neben den schmackhaft belegten Semmeln weitere Leckereien angeboten wurden. Der Kaffee- und Kuchenstand war trotz seiner breiten Palette an Kaffee und Kuchen am Ende des Nachmittags nahezu leergefegt. Für den kleinen Hunger zwischendurch wurden Pommes angeboten. Für die Kinder wurden eine Hüpfburg und Spielgeräte des "Spielmobils" in der kleinen Fahrzeughalle aufgebaut, so dass der Regen nichts anhaben konnte. Guten Anklang fand in der Wurfbude das Spickern auf Luftballons, bei dem man kleine Preise gewinnen konnte. Die vielen buntbemalten Gesichter der Kinder stammten vom Kinderschminken. Eine Rundfahrt mit einem Löschfahrzeug durfte natürlich auch nicht fehlen.   Der Versuch, die Verlosung für die Kinder im Freien zum machen gelang zwar, jedoch mussten die Besucher sehr bald aufgrund des wiederum einsetzenden Regens in die Fahrzeughalle flüchten. Dort sorgten Tom & Jerry mit ihrer Musik für gute Laune. Dank ihrer einzigartigen Drehbühne konnten sie ihr Equipement schnell umbauen. Bei angenehmen Temperaturen in der Fahrzeughalle schmeckten auch die verschiedenen Biersorten der Hausbrauerei Nothhaft.   Wir bedanken uns herzlich für Ihren Besuch.

Bildergalerie

Notruf 112

WebCam

Termine

  • 27.03.2023 - 03.04.2023
    Kleineinsätze Zug 2 - KW 13
  • 03.04.2023 - 10.04.2023
    Kleineinsätze Zug 1 - KW 14
  • 04.04.2023
    19:00 Uhr
  • 08.04.2023
    10:30 Uhr
  • 10.04.2023 - 17.04.2023
    Kleineinsätze Zug 2 - KW 15
  • 11.04.2023
    19:00 Uhr
  • 14.04.2023 - 15.04.2023
    15:00 Uhr
    Jugendfeuerwehr - Berufsfeuerwehrtag
  • 17.04.2023 - 24.04.2023
    Kleineinsätze Zug 1 - KW 16
  • 20.04.2023
    18:00 Uhr
    Jugendfeuerwehr KW 16
  • 22.04.2023 - 23.04.2023
    Fichtelgebirgswanderung