Gartenfest 2014 - ein sonniges Wochenende

Der Wettergott hatte in diesem Jahr ein Einsehen und bescherte der FF Marktredwitz zwei sonnenreiche, warme Tage für ein genussvolles Gartenfest - endlich nach vier Jahren mit Regen. Viele junge Besucher und Stammgäste konnten es sich an zwei herrlichen Tage beim Feuerwehrhaus gut gehen lassen.   Ein kurzer heftiger Schauer am Samstagabend trübte die gute Stimmung nicht. Zur Musik von "Timeless" genossen viele Besucher in der Halle sowie auf dem Feuerwehrhof den lauen Abend. Die spannenden Achtelfinalspiele der Fußball-Weltmeisterschaft wurden in der Fahrzeughalle auf Kinoleinwandgröße übertragen. An beiden Tagen gab es Spezialitäten aus den Verpflegungs- und Getränkeständen mit dem breiten Sortiment der Brauerei Nothhaft. Viele Gäste fanden den Weg in die Bar und feierten ausgelassen bis spät in die Nacht.   Am Sonntagvormittag nahmen 12 Gruppen am Rawetzer Löscheimer-Wettbewerb teil. Durch den nassen Wettkampf kamen auch die zahlreichen Besucher auf ihre Kosten.  Nachdem die FF Pfaffenreuth den letzten Wanderpokal gewonnen hatte, der damit in ihr Eigentum überging, wurde um einen neuen Pokal gekämpft. Es gab auch einen neuen Gewinner: Die FF Lorenzreuth siegte mit einer überragenden Zeit und weitem Vorsprung vor der FF Oschwitz, die das erste Mal am Wettbewerb teilnahm sowie einem Team der FF Marktredwitz.   Beim Frühschoppen wurden Getränke verlost, als Hauptpreis konnte ein Fass Bier der Brauerei Nothhaft gewonnen werden. Die musikalische Umrahmung wurde von den Viertaktern übernommen.   Der Kindernachmittag fand bei herrlichsten Sonnenschein statt. Neben zwei Hüpfburgen, Spielgeräten aus des Spielmobil und der Wurf- und Spickerbude wurden auch wieder viele Gesichter von Kindern bunt geschminkt. Den Rekord beim Bierkastenklettern stellte heuer Theresa Rossmayer mit 25 gestapelten Kästen auf. Die Kinderfeuerwehr "Rawetzer Feuerdrachen" zeigte eine Übung und wurde mit neuen T-shirts belohnt. Gegen 17 Uhr wurde das Preisrätsel aufgelöst. Für Kinder wurden viele Sachpreise, auch mit Unterstützung der Bahngesellschaft agilis, verlost.   Die musikalische Umrahmung durch die "Bayrisch-Böhmischen Musikanten" zeigte, dass auch ohne aufwändige Technik sehr gute Musik jeglicher Stilrichtung von den Beatles bis Mozart dargeboten werden kann. Am lauen Sommerabend ließen es sich Viele bis in den späten Abend hinein gut gehen.   Wir bedanken uns bei allen Gästen sehr herzlich für den Besuch.

Bildergalerie

Notruf 112

WebCam

Termine