Genialer Start bei den Rawetzer Feuerdrachen

Eingeladen hatte die Freiwillige Feuerwehr Marktredwitz zur Gründung ihrer Kinderfeuerwehr. Etwa 30 Kinder teilweise mit ihren Eltern kamen gegen 10.30 Uhr zur Freude aller ins Feuerwehrhaus Marktredwitz.   Etwa 30 Kinder, teilweise mit ihren Eltern, kamen gegen 10.30 Uhr zur Freude aller ins Feuerwehrhaus Marktredwitz.   Nach einer kurzen Information über den Verein durch 1. Vorsitzenden Michael Heindl und über die Feuerwehr durch Stadtbrandinspektor Harald Fleck, informierte die Leiterin der Rawetzer Feuerdrachen Anne Wintersteiner über die Kinderfeuerwehr. Die Feuerdrachen hatten schon einige Fragen zur Feuerwehr und es durften natürlich erste Erinnerungsfotos von Feuerwehrautos und -leuten nicht fehlen. Im Anschluss ging es für die Kinder in die Fahrzeughalle. Dort wurden Namens-Button gebastelt und natürlich Feuerwehrautos angeschaut. Selbstverständlich wurde Blaulicht und das Martinshorn ausprobiert. Auch einen "echten" Einsatz durften die Rawetzer Feuerdrachen miterleben: Die großen Feuerwehrleute sind nach Tschechien zur grenzüberschreitenden Übung ausgerückt. Die anwesenden Eltern wurden durch 1. Vorsitzenden Michael Heindl und Stadtbrandmeister Heinz Jahreis inzwischen durch das Haus geführt und besichtigten auch die Fahrzeuge. Zum Abschluss des ersten Treffens gab es für alle Feuerdrachen eine Original-Feuerwehr-Marktredwitz Tasche. Alle freuen sich schon auf das nächste Treffen. Neben der Leiterin Anne Wintersteiner haben beim ersten Treffen Vera Wunderlich und Nadja Geyer die Gruppe geleitet. Weitere Helferinnen kommen bei den nächsten Treffen hinzu, die immer am ersten Samstag im Monat von 10.30 bis 12 Uhr stattfinden werden.

Bildergalerie

Notruf 112

WebCam

Termine