Vereinsausflug 2012 nach Ingolstadt

Der Vereinsausflug der FF Marktredwitz führte am 13. und 14. Oktober 2012 in den Raum Ingolstadt. Vielfältige Programmpunkte wurden genossen.   Die Fahrt über die A 93 begann wie immer mit einer Frühstückpause. Mit Kaffee und süßen Leckereien begann man den Tag bei Pentling. Über die neu geteerte B 16 führte die Fahrt anschließend zur Kunst-Brauerei Besichtigung nach Abensberg. Der Chef der Abensberger Brauerei Kuchlbauer hat es geschafft, in seiner Brauerei Kunst des Künstlers Friedensreich Hundertwasser mit einer Brauerei zu verbinden. Mit einem deftigen Weißwurstfrühschoppen und logischerweise einer Weißbierspezialität der Kuchlbauer Brauerei ging der Vormittag zu Ende. Eine besondere Führung bekamen wir zur Mittagszeit. Thorsten Brieger, Sohn eines Kameraden und in leitender Position bei FC Ingolstadt tätig organisierte im neuen Stadion des FC Ingolstadt eine Führung, die bei herrlichstem Sonnenschein genossen wurde. Im Ingolstadt Village erstand anschließend der eine oder andere Schnäppchen für den Kleiderschrank, oder man genoss eine kleine Stärkung in einem Lokal. Und noch ein Punkt stand auf dem Programm, die Besichtigung der Werkfeuerwehr AUDI. Der Wachleiter und sein Personal beantworteten bereitwillig vielen Fragen und zeigten uns viele Bereich der WF von der Atemschutzwerkstatt bis zum Hochleistungslüfter. Im Hotel Anker in der Innenstadt von Ingolstadt genoss man den Abend und konnte auch beruhigt einschlafen und am Sonntag morgen ein gutes Frühstück geniessen.   Am Sonntag vormittags stand traditionell die Stadtführung auf dem Programm. Beide Stadtführer besichtigen die historische Altstadt von Ingolstadt und erklärten in einigen Kirchen die Besonderheiten. Wieder Richtung Heimat unterwegs, machte die Gruppe Station in Tettenwang auf dem Hopfenerlebnishof von Michael Forster. Der Hopfenbauer verstand es in trefflicher Weise die Feuerwehrler mit Angehörigen und einigen Gästen für den Hopfenanbau zu begeistern. Und nach einer weiteren kurzen Fahrt mit dem Bus, den wiederum Harald Kopp steuerte, stiegen wir auf zur Tropfsteinhöhle Schulerloch. Viele waren außer Puste und genossen anschließen die 1/2 stündige Führung durch die Höhle. Eine oberpfälzer Brotzeit im Gasthof Schwanerer in Windischeschenbach rundete das Programm ab und es wurden schon Pläne für das kommende Jahr geschmiedet.   Leider musste die geplante Zillenfahrt in Neuburg an der Donau wegen Hochwassers ausfallen, aber vielleicht kann man das in einem späteren Jahr nachholen.

Bildergalerie

Notruf 112

WebCam

Termine

  • 19.02.2024 - 26.02.2024
    Kleineinsätze Zug 2 - KW (8)
  • 26.02.2024 - 04.03.2024
    Kleineinsätze Zug 1 - KW (9)
  • 28.02.2024
    19:00 Uhr
    Vorstandsitzung (2)
  • 29.02.2024
    18:00 Uhr
    Jugendfeuerwehr KW (9)
  • 02.03.2024
    10:30 Uhr
    Kinderfeuerwehr März (1)
  • 04.03.2024 - 11.03.2024
    Kleineinsätze Zug 2 - KW (10)
  • 05.03.2024
    19:00 Uhr
  • 07.03.2024
    18:00 Uhr
    Jugendfeuerwehr KW (10)
  • 11.03.2024 - 18.03.2024
    Kleineinsätze Zug 1 - KW (11)
  • 12.03.2024
    19:00 Uhr